Oui aux échanges, non à l’isolement!

Embrach – Space of Solidarity

«Es gibt für die Geflüchteten in der Umgebung praktisch keine erreichbaren Treffpunkte, welche sie nutzen können. Unser Angebot wird von vielen der Asylsuchenden aus dem Bundesasylzentrum Embrach gerade deshalb geschätzt, weil es unabhängig vom Staatssekretariat für Migration SEM organisiert ist.»

Worum geht es in Ihrem Projekt?
Unabhängiger Treffpunkt für Austausch bieten.

Welche Aktivitäten führen Sie durch, wie oft, wann und wo?
Kaffee, Kuchen, Internet, Spiele und Informationen. Jeweils am Sonntag beim alten Bahnwagen am Bahnhof Embrach-Rorbas.

Wer macht bei Ihnen mit?
Ein Freundeskreis solidarischer Menschen.

Wie finanzieren Sie Ihre Aktivitäten?
Die Finanzierung wird durch die Gruppe selbst getragen.

Aktiv seit: April 2019

Kontakt: wagen@immerda.ch